Ende 2012 starteten wir mit der Planung und Umsetzung einer eigenen Sternwarte.

Auf dieser Seite werden wir Euch ständig auf dem Laufenden halten.

Es ist schon lange ein Traum von uns, eine eigene Sternwarte zu errichten und zu betreiben, bis jetzt konnte das leider noch nicht realisiert werden. Da wir schon lange den Traum hatten wußten wir schon sehr genau, wie diese Sternwarte aussehen und aufgebaut werden sollte.

Da wir lange ehrenamtliche Mitarbeiter verschiedener Sternwarten waren und auch noch sind, wollen wir unsere eigene Sternwarte errichten um unsere begrenzte Freizeit mit unserem Hobby noch besser zu nutzen. Mit einer eigenen Sternwarte ist man flexibler, da man Abends nach der Arbeit einfach beobachten oder auch fotografieren kann ohne weit fahren zu müssen oder das ganze Equipment auf- und abzubauen, wie bei der mobilen Beobachtung.

Bisher gingen wir ein bis zweimal im Jahr in den Astrourlaub mit unserem Equipment. Wir waren mehrfach in Norwegen, Südfrankreich, Österreich, Schweiz, Florida aber auch in Deutschland mit unseren Gerätschaften unterwegs. In dieser Zeit betreiben wir sehr viel Astronomie, das restliche Jahr kommt man aufgrund des Berufslebens sehr selten dazu, daher wird eine eigene Sternwarte helfen unser privates Equipment häufiger und intensiver zu nutzen. Die Sternwarte wird fotografisch voll automatisiert sein. Damit können wir uns schlafen legen um am nächsten Tag bei der Arbeit wieder fit zu sein.

Im März 2015 haben wir begonnen, unsere eigene Sternwarte in Römerberg- Mechtersheim zu bauen. Im eigenen Garten haben wir die Fundamente ausgehoben und betoniert. Das Grundgerüst aus massivem Balkenwerk steht bereits. Der weitere Aufbau um das massive Balkenwerk herum, war vom Vorbesitzer schon vorhanden und zwar ein altes Gartenhaus das wir zu einer Rolldachhütten Sternwarte umbauten.

Die Sternwarte ist seit Herbst 2015 fertiggestellt und lässt sich voll Remote bedienen, weitere Infos zum Bau und der Technik folgen demnächst. Die Dunkelheit des Himmels ist hier in Rheinland- Pfalz trotz der vielen Industrie und Städte am Rhein ganz ordentlich, wir würden sogar sagen, dass ein guter Landhimmel vorherscht und wir erreichen bei guten Mondlosen Nächten eine Grenzhelligkeit von ca 5,9- 6,0. Da die Sternwarte nun voll automatisch betrieben werden kann, nutzen wir sie jetzt sehr häufig für Astrofotografie.

Im Jahr 2017 haben wir die Anordnung der Teleskope geändert, nun sind diese paralell montiert. Die Montageplatte verfügt nun auch über 2 kg Schiebegewichte in jeder Achse um gändertes Setup leichter einrichten zu können. Ab Juni 2017 kommt auch eine neue Montierung, eine 10 Micron GM2000 HPS II, zum Einsatz. Es ist der Nachfolger unserer 10 Micron GM2000 QCI. Die Montierung ist  genauer in der Nachführung und dadurch nochmal ein großer Sprung. Sie lässt sich auch noch einfacher in unsere Automationsprozesse einbinden.

 

 Bilder von der Sternwarte Römerberg-Mechtersheim

 

sternwarte 20160510

sternwarteinnenneu1 20171101 1100854207  sternwarteinnenneu2 20171101 1488722452

 

sternwarte innen1 20160510 2045151852

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.